Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Alpenrosen im Bolgental, © Gästeamt Bolsterlang

Alpe Bolgen im Bolgental Sommergenuss Allgäu – saftige grüne Wiesen, der fantastische Blick in die Allgäuer Alpen und dabei eine Stille, die Sie garantiert auf andere Gedanken bringen wird. In der Natur finden Sie Ruhe und Erholung. Das Bergdorf befindet sich auf dem Sonnenplateau des Oberallgäus und bietet eine einmalige Aussicht in die Allgäuer und Tiroler Gipfelwelt. Alle Ortsteile und die umliegenden Wiesen haben sich noch immer ihren dörflichen - landwirtschaftlich geprägten – Charakter erhalten. Die Ruhe und Gelassenheit wirkt ansteckend – genau das Richtige, um so richtig abzuschalten vom Alltagsstress. Bremsen Sie Ihr Leben etwas und gönnen Sie Körper & Geist Erholung.

Trotz der Ruhe finden Sie im Allgäu auch viel zu tun – so fern Sie Lust dazu haben. Direkt hinter den Dörfern beginnt der Aufstieg zu den „Hörnern“ – die Bergkette im Naturpark Nagelfluhkette führt hinauf bis auf 1700 m. Die Hörnerbahn befördert Sie mitten in die Bergwelt. Eine der schönsten Wanderungen ist die Hörnerpanoramatour (pdf). Bei dieser gemütlichen Bergtour werden Sie den Blick auf die Allgäuer und Tiroler Alpen genießen, während Sie das angenehme Klingeln der Kuhglocken begleiten wird. Ab Juni können Sie die ersten rostroten Alpenrosen entdecken, welche die Farbvielfalt der Alpweiden bereichert.

Zum Sommerurlaub gehört das Baden einfach dazu. Innerhalb weniger Minuten erreichen Sie mehrere Schwimmbäder und Seen, die zum Wassersport und Faulenzen einladen. Besonders nach einer schönen Mountainbike- oder Radtour lockt das klare Wasser mit herrlicher Erfrischung. Anschließend sind alle müden Muskeln wieder munter.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ein kleines Lebensmittelgeschäft sorgt für den Grundbedarf an fester und flüssiger Nahrung. Mehrere Gaststätten bieten Allgäuer Spezialitäten, aber auch internationale Gaumenfreuden. Auf den bewirtschafteten Alpen und Berggasthöfen können Sie deftige Brotzeiten genießen, oder auch dem Senn bei der Herstellung vom Allgäuer Bergkäse über die Schulter blicken. Das alles ist bequem zu Fuß erreichbar.