Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Bogenschießen in Bolsterlang, © Tourismus Hörnerdörfer GmbH, Fotograf: ProVisionMedia

FotostreckeFotostrecke

Bogenschießen im Bergdorf, © Gästeamt Bolsterlang

Bogenschießen in BolsterlangBogenschießen in Bolsterlang

Auf die Merkliste

Bogenübungsplatz Bolsterlang (BÜB)
Im Dorf Bolsterlang wurde im Jahr 2013 ein Bogenübungsplatz mit  Zielscheiben  errichtet. Somit haben Sie als aktiver Bogenschütze die Möglichkeit, diesen für Übungszwecke zu nutzen.

Außerdem geben wir auf dem Übungsplatz Grundkurse für Anfänger. Der Bogenübungsplatz ist von 16.05.2017 bis 05.11.2017 geöffnet. Die genauen Kurszeiten erhalten Sie in der Gästeinformation Bolsterlang. Eine vorherige Anmeldung ist bis spätestens 1 Tag vorher erforderlich.

 

Talparcours Bolsterlang

Um das Angebot für Bogenschützen zu erweitern, gibt es seit Sommer 2016 einen neuen, kleinen 3D-Parcours für fortgeschrittene Bogenschützen. Der Parcours ist einige Gehminuten vom Übungsplatz entfernt. Dort finden Sie zehn 3D-Ziele im Wald versteckt. Wer bereits einen Grundkurs absolviert hat, kann hier das "Robin Hood-Feeling" erleben und seine Bogenschuß-Fertigkeiten im Fortgeschrittenenkurs festigen.

 

 

Der 1. Allgäuer Alpenparcours für Bogenschützen ist täglich zu den Fahrzeiten der Hörnerbahn (13.05.2017 bis 05.11.2017) geöffnet. Mit den Gondeln der Hörnerbahn kommen Sie bequem zur Mittelstation. Nach ca. 15 Minuten Fußmarsch erreichen Sie den Einschußplatz vom 3D Bogenparcours. Unser Alpenparcours ist bei den aktiven Bogenschützen als anspruchsvoll und abwechslungsreich bekannt.

Voraussetzung: Knöchelhohe, feste Wanderschuhe!