Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Alphornspieler am Ofterschwanger Horn, © Hörnerdörfer

Alphornspieler am Ofterschwanger Horn, © Hörnerdörfer

Hörnerdörfer Magazin Oktober & November 2014Hörnerdörfer Magazin Oktober & November 2014

Traditionelle Volksmusik in den Hörnerdörfern

Heimatabend, Erntedankmesse, Krämermarkt und Waldfest: Im Oberallgäu ist schlicht keine Veranstaltung denkbar ohne Musik. Allerdings wird in der Ferienregion nicht an einem Radio gedreht oder die Taste des CD-Players gedrückt, sondern es wird Musik gemacht. Oft und gerne echte, traditionelle Volksmusik. Je nach Anlass spielen dafür Blaskapellen auf, Plattler und Jodler sorgen für Stimmung, Stubenmusiker verzaubern mit alten Weisen; es werden die Saiten gezupft und die Stimmbänder vibrieren.

Zwei Instrumente sind besonders typische Bei- spiele für die emotionale Bandbreite dieser Musik- tradition, das Alphorn und die Scherrzither. Jörg Pöschl, Max Schmid und Martin Kern, drei Volks- musiker aus Leib und Seele, kennen das Geheim- nis ihrer Faszination: So unterschiedlich Blas- und Saiteninstrumente auch sein mögen, für beide ist nicht nur ein geschickter Instrumentenbauer nötig, damit der richtige Klang entsteht, sondern eine tief empfundene Liebe des Musikers zum authentischen Ton der Allgäuer Volksmusik...