Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Höhenweg im Winter, © Gästeamt Bolsterlang

FotostreckeFotostrecke

Winterwandern an der Hörnerbahn, © Siegfried Bruckmeier

Winterwandern in BolsterlangWinterwandern in Bolsterlang

Auf die Merkliste

Winter an der Hörnerebahn Genießen Sie die kristallklare kalte Luft bei sanfter Aktivität in der Allgäuer Winterwunderwelt. Die Hörnerdörfer präsentieren sich wie gewöhnlich äußerst abwechslungsreich: Im Illertal wandern Sie auf ebenen präparierten Wegen, auf dem Bolsterlanger Sonnenplateau geht es etwas hügeliger, dafür sonniger zu.

Für die wahren alpinen Genießer unter Ihnen, bieten wir den Höhen-Panoramaweg auf über 1.500 Metern – selbstverständlich auf der Sonnenseite - inmitten der Stille der winterlichen Allgäuer Bergwelt. Die Runde über den Höhen-Panoramaweg ist 7 km lang und führt Sie von der Bergstation Hörnerbahn ins tiefverschneite Bolgental. Fernab jeglicher Hektik und Menschenmasse werden Sie hier die Stille der Natur hören, den Blick auf die fantastische Gipfelkulisse werfen und die warmen Sonnenstrahlen im Gesicht spüren. Zum Verweilen und entspannen in der Sonne laden die Ruhebänke ein, aber auch das bewirtschaftete Berghaus Schwaben, oder Hörni’s Nest an der Bergstation Hörnerbahn, welches kostenlos Liegestühle zur Verfügung stellt.

Noch ein Tipp: Wanderstöcke können hilfreich und nützlich sein. Schlitten für Kinder werden kostenlos mit der Hörnerbahn transportiert.


Auf dem Bolsterlanger Sonnenplateau erwarten Sie 15 km präparierte Winterwanderwege mit herrlichem Blick auf die verschneiten Allgäuer Berggipfel. Zur Planung Ihrer Wanderung empfehlen wir Ihnen den interaktiven Tourenplaner , oder in der Gästeinformation die Winterwanderkarte zu erwerben. Diese enthält neben den Wanderrouten auch den Loipenplan, sowie eine Übersicht der Einkehrmöglichkeiten, Parkplätze und Bushaltestellen.

Gerade im Winter, wenn der Schnee Ihr Auto immer wieder verdeckt, ist es ratsam, das kostengünstige Bus- & Bahn Urlaubsticket zu lösen. Damit sparen Sie sich nicht nur Ihr Auto vom Schnee zu befreien, sondern auch die Parkplatzgebühren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, z. B. eine Wanderung nach Oberstdorf zu machen und gemütlich mit dem Bus zurück zu fahren.

Ein besonderes Wintererlebnis ist eine Schneeschuhwanderung : über tiefverschneite, funkelnde Schneeflächen stapfen, dem leisen Knacken lauschen, wenn der Schneeschuh die Firnauflage durchbricht, Tierspuren im Schnee verfolgen, unter wuchtigen Fichten rasten und den Blick auf die weißen Gipfel werfen.

Unsere Wanderführer nehmen Sie gerne mit auf diese ca. 3stündige „Reise“. Buchen Sie eine geführte Schneeschuh-Schnuppertour (pdf) direkt bei uns in der Gästeinformation. Auch Ganztagestouren und Fackelwanderungen können Sie bei uns buchen.